Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei Hannover stoppt zwei türkische Hochzeitskorsos binnen einer Stunde
Hannover Aus der Stadt

Polizei Hannover stoppt zwei türkische Hochzeitskorsos binnen einer Stunde

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 20.10.2019
Nur etwa 60 Minuten lagen zwischen den beiden Polizeieinsätzen wegen zwei türkischer Hochzeitskorsi in Hannover. Quelle: Symbolbild/Imago
Hannover

Gleich zwei türkische Hochzeitskorsos haben die Polizei Hannover am Sonnabend innerhalb von nur einer Stunde beschäftigt. Insgesamt waren etwa 50 Autos in den Stadtteilen Badenstedt und Limmer auffällig geworden. Teilnehmer der Konvois gaben Schüsse ab und zündeten Bengalische Feuer an. Mehrere Anwohner hatten den Notruf gewählt. Die Beamten ermitteln nun wegen Verstößen gegen das Waffen- beziehungsweise Sprengstoffgesetz.

Schüsse in Badenstedt

Den erste Tross aus etwa 30 Fahrzeugen stoppte die Polizei kurz nach 14 Uhr am Soltekampe. Nach Angaben von Behördensprecher Mirco Nowak handelte es sich um einen türkischen Hochzeitskorso. Anrufer hatten den Ermittlern von Schüssen berichtet, woraufhin mehrere Streifenwagen nach Badenstedt entsandt wurden. „Die Kollegen überprüften die Fahrzeuge und die dazugehörigen Insassen“, sagt Nowak.

Angesichts der Vielzahl an Autos wurden die Ermittler allerdings nur bei drei Wagen fündig: Dort stellten die Beamten jeweils eine Schreckschusspistole sicher, laut Nowak unter anderem im BMW M4 eines 25-jährigen Deutsch-Syrers aus Hannover. Zu den beiden anderen Personen konnte Nowak auf HAZ-Nachfrage keine weiteren Angaben machen. Nach Abschluss der Kontrolle durften alle Teilnehmer ihre Fahrt „unter Einhaltung der Verkehrsvorschriften“ fortführen.

Bengalos in Limmer

Nur etwa eine Stunde später gingen erneut Anrufe bei der Polizei wegen eines türkischen Hochzeitskorsos ein – dieser blockierte die Kreuzung von Wunstorfer und Sackmannstraße in Limmer. „Es handelte sich aber nicht um denselben Konvoi wie zuvor“, sagt Nowak. Vor Eintreffen der Polizei sollen mehrere Bengalische Feuer gezündet worden sein, allerdings konnten es die Ermittler am Ende nur noch einer Person nachweisen. Weitere Angaben kann Nowak auch hier nicht machen, allerdings durfte dieser Korso ebenfalls nach Abschluss des Polizeieinsatzes gesittet weiterfahren.

Mehr zum Thema:

Burgdorf:
Schüsse aus Hochzeitskorso auf der Bundesstraße 3

A2 bei Hannover:
Türkischer Hochzeitskorso löst Polizeieinsatz aus

Wieder Hochzeitskorso:
Dieses Mal fallen auch Schüsse

Niedersachsen:
So will das Land gefährliche Hochzeitskorsos ausbremsen

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Landschaften, Bauten, Fantasiewelten, Hannover-Motive – alles aus bunten Steinen. Die erste Lego-Ausstellung „Bricks it!“ im Mühlenberger Stadtteilzentrum lockt mehr als 3000 Besucher an.

24.10.2019

Brötchen jetzt auch für Spätaufsteher? Maximal drei Stunden durften Bäckereien bislang am Sonntag Brot und Brötchen verkaufen. Das hat der Bundesgerichtshof für Bäckereien mit Cafébetrieb nun gekippt. Wir haben Hannoveraner gefragt, was sie von der Entscheidung halten.

20.10.2019

Mehrere Tage hatte das Trinkwasser in Teilen der Stadt Hannover und der Region einen auffälligen Geschmack – und es roch auch entsprechend. Weil Regenwasser in eine Aufbereitungssystem gelangt war, hatte Enercity Chlor ins Trinkwasser gemischt. Nun ist die Chlorung beendet.

21.10.2019