Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt So verschiebt sich Pfingsten die Müllabfuhr
Hannover Aus der Stadt

Region Hannover: So verschiebt sich Pfingsten die Müllabfuhr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 04.06.2019
Durch die Pfingstfeiertage verschiebt sich die Müllabfuhr. Quelle: Julian Stratenschulte, dpa
Anzeige
Hannover

Wegen der Pfingstfeiertage verschieben sich die gewohnten Termine für die Müllabfuhr und die Abholung der Wertstoffe. Pfingstmontag, 10. Juni, werden weder Müll noch Wertstoffe abgeholt. Die ausgefallene Abfuhr, auch für die gelben Säcke und das Altpapier, werden dann am Dienstag, 11. Juni, vollständig nachgeholt. Die weiteren Abfuhrtermine in der Woche nach Pfingsten verschieben sich um jeweils einen Tag: von Dienstag auf Mittwoch (12. Juni), von Mittwoch auf Donnerstag (13. Juni), von Donnerstag auf Freitag (14. Juni) und von Freitag auf Sonnabend (15. Juni). Gleiches gilt auch für die Abholung der gelben Säcke im Umland durch Remondis.

Deponien und Wertstoffhöfe sind geschlossen

Die Deponien und Wertstoffhöfe bleiben Pfingstmontag geschlossen. Auch das neue Aha-Kundenzentrum in der hannoverschen Innenstadt, das Servicetelefon, die Gebührenhotline und das Gebühren-Servicebüro sind dann nicht besetzt.

Anzeige

Lesen Sie auch hier: Warum Uwe Ochsenknecht Müllwerker jetzt mehr zu schätzen weiß

Lesen Sie hier weiter: So viel Gutes entsorgen wir auf Wertstoffhöfen

Von Mathias Klein

Anzeige