Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 450 Schüler laufen bei 16. Schul-Stiftungs-Spendenlauf mit
Hannover Aus der Stadt

Sahlkamp/Vahrenheide/Bothfeld: 450 Schüler laufen bei 16. Schul-Stiftungs-Spendenlauf mit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 29.06.2019
Kurz vor Beginn des Spendenlaufs sammeln sich die Schüler, die Lehrer und die Paten für ein Startfoto und anschließend laufen die Schüler die Strecke rund um den Stadtteilbauernhof Quelle: SimonSlipek – LHH
Sahlkamp/Vahrenheide/Bothfeld

Bereits zum 16. Mal liefen Schüler bei gutem Wetter um den Stadtteilbauernhof im Sahlkamp – und das für einen guten Zweck. Pro Runde konnten sie sich einen Spendenbetrag für ihre Klassen und für die Stadtteilstiftung sichern – noch vor den Sommerferien soll die Gesamtspendensumme feststehen. Es liefen die Grundschule Tegelweg mit 14 Klassen aus vier Jahrgängen, die IGS Bothfeld mit vier Klassen des fünften Jahrgangs und die IGS Vahrenheide/Sahlkamp mit zwei Klassen aus dem sechsten Jahrgang mit. Wie in jedem Jahr hatten die Schüler drei Stunden Zeit, die 750 Meter lange Runde so oft es geht zu drehen – inklusive Laufpausen für eine Stärkung.

Und obwohl laut Stadtteilstiftung die Laufaktion kein Wettbewerb zwischen den Kindern sein sollte, sind viele der in diesem Jahr 450 Jungen und Mädchen mehr als zwanzig Runden gelaufen. Ursula Schroers, Vorsitzende der Stiftung, zeigte sich begeistert: „Unglaublich, wie sehr die Kinder mitmachen, mit ihrem sportlichen Einsatz unterstützen sie ihre Schule und unsere Stiftung. Wir bedanken uns herzlich bei allen für diesen tollen Einsatz.“

Gesponsert wurde der Lauf von privaten Unterstützern und Firmen aus den Bereichen Wirtschaft und Politik. Klassenpaten waren unter anderem Kerstin Tack, Schirmfrau der Stadtteilstiftung und Bundestagsabgeordnete, sowie der Schirmherr des Spendenlaufs und Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg. Zu den Spenden der Klassenpaten kommen noch die der privaten Laufpaten, die sich die Schüler selbst gesucht hatten. Die Erlöse werden zur Hälfte an die Schulen verteilt, die andere Hälfte geht an die Stadtteilstiftung.

Von Laura Ebeling

Er ist 4,60 Meter hoch und spuckt Kaugummis aus: Im Herbst soll ein großes Silo den Ballhofplatz in Hannover zieren. Für einen Euro darf sich jeder eine bunte Kugel ziehen, das gebrauchte Kaugummi nimmt eine Galerie entgegen. Der Bezirksrat segnete die Kunstaktion ab – wenn auch mit Bedenken.

29.06.2019

Musik, Kartoffelsuppe – alternativ Erdbeerkaltschale – und Sonne: Beste Zutaten für einen geselligen Nachmittag im Georgengarten. Das Studentenwerk und die Stadt wollen mit der Langen Tafel Jung und Alt an einen Tisch bringen.

26.06.2019

„Da versagt der Rechtsstaat“, sagt Schiedsmann Robert Schmidt: Eine Vinnhorsterin lässt ihr Reihenhaus vermüllen, Ratten und Unrat prägen das Grundstück. Etliche Behörden sind eingeschaltet – doch eine Lösung ist nicht in Sicht.

29.06.2019