Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Stromausfall bei der Üstra behoben: Linie 6 fährt wieder
Hannover Aus der Stadt Stromausfall bei der Üstra behoben: Linie 6 fährt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 15.10.2018
Stromausfall bei der Üstra: Die Linie 6 stand still. Quelle: Archiv
Hannover

Für mehr als zwei Stunden standen die Stadtbahnen der Linie 6 still – zwischen den Haltestellen Bünteweg/TiHo und Kronsberg gab es einen Stromausfall. Erst um 20 Uhr teilte die Üstra über Twitter mit, dass der Stromausfall behoben und der Fahrbetrieb wieder aufgenommen worden sei.

Sehr lange Wartezeiten

Für die Dauer des Stromausfalls standen nur wenige Ersatzbusse zur Verfügung. Die Bahnfahrer mussten lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Auch nach Ende des Stromausfalls kam es noch zu Verspätungen.

Linie 1 und 2 ebenfalls betroffen

Auch auf den Linien 1 und 2 hat es zwischenzeitlich keinen Strom gegeben. Dort wurde ebenfalls ein Schienenersatzverkehr auf der Strecke Dragonerstraße bis Berliner Platz beziehungsweise bis Zehlendorfweg eingerichtet. Die Bahnen fahren dort mittlerweile aber wieder wie gewohnt.  

Von jok/RND

Die Stadt Hannover denkt offen über Diesel-Fahrverbote nach. Zwar hat die Stadtverwaltung ein Maßnahmenpaket gegen die Luftverschmutzung erstellt, doch die Wirkung ist gering.

18.10.2018

Ein Mann hat offenbar versucht, in Hannover-Ricklingen ein Auto aufzubrechen. Ein Passant hatte den 41-Jährigen am Sonntag bemerkt, weil er sich auffällig lange in der Nähe von geparkten Wagen aufhielt. Die Polizei fasste den Verdächtigen wenig später.

15.10.2018

Auf der Autobahn 2 bei Hannover ist am Montag bei einem Unfall ein Tanklastwagen in Flammen aufgegangen. Der Fahrer verbrannte im Fahrzeug. Die A2 bleibt im Kreuz Ost bis Dienstagabend in Richtung Dortmund gesperrt.

16.10.2018