Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schulen in Stadt und Umland bieten am Donnerstag wieder Präsenzunterricht an
Hannover Aus der Stadt

Schulen in Hannover und Umland bieten am Donnerstag wieder Präsenzunterricht an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 11.02.2021
Wetterlage beruhigt: In den Umlandkommunen der Region Hannover gibt es am Donnerstag Präsenzunterricht.
Wetterlage beruhigt: In den Umlandkommunen der Region Hannover gibt es am Donnerstag Präsenzunterricht. Quelle: Sebastian Gollnow, dpa (Archiv)
Anzeige
Hannover

Region Hannover und Landshauptstadt haben entschieden, den Präsenzunterricht am Donnerstag wieder aufzunehmen. „Da sich die Verkehrsverhältnisse auf den Straßen weitgehend normalisiert haben, kann im Umland der Region Hannover der Präsenzunterricht am Donnerstag, 11. Februar 2021, wieder stattfinden“, teilt die Verwaltung mit. Auch die Stadt sieht keine Hinderungsgründe – auch nicht im Ausfall aller Stadtbahnlinien (siehe unten).

Die Regelung betrifft aktuell alle Grundschul- sowie die Abschlussklassen, die im Wechselmodell in halben Klassen unterrichtet werden. Ebenso gilt das für die Notbetreuung. Die Region Hannover weist allerdings für ihren Zuständigkeitsbereich darauf hin, dass Eltern, die eine unzumutbare Gefährdung auf dem Weg zur Schule befürchten, ihre Kinder für einen Tag zu Hause behalten können.

Der Hannover-Newsletter der HAZ

Mit dem HAZ Hannover-Update erhalten Sie jeden Morgen gegen 6 Uhr alles Wichtige aus der Landeshauptstadt und der Region Hannover per E-Mail in Ihrem Postfach – ausgewählt von Ihrer HAZ-Redaktion.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

In Hannover hatte die Üstra hat bereits mitgeteilt, dass wegen der Frostschäden an Betonplatten im Gleisbett sämtliche Stadtbahnen auch am Donnerstag in den Depots bleiben. Schüler, die gewöhnlich mit der Bahn zur Schule kommen, müssen sich also eine andere Lösung überlegen.

Von Tobias Morchner