Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schwerer Unfall auf A2 – zwei Frauen schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt Schwerer Unfall auf A2 – zwei Frauen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 02.05.2019
Die Polizei sucht Zeugen für einen schweren Verkehrsunfall. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Hannover

Zwei Autofahrerinnen haben sich am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 nahe dem Kreuz Hannover-Buchholz schwere Verletzungen zugezogen. Um die Ursache des Unfalls zu ermitteln, sucht die Polizei nun Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen waren sowohl eine 57-jährige Porschefahrerin als auch eine 49 Jahre alte Frau mit ihrem VW-Polo gegen 21.35 Uhr auf der A 2 in Richtung Berlin unterwegs, als sie kurz vor dem Kreuz Hannover-Buchholz aus bislang ungeklärter Ursache zusammenprallten. Beide Frauen wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden an den Autos auf rund 18.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Während der Unfallaufnahme wurde der Hauptfahrstreifen der A 2 gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Weil beide Autofahrerinnen aufgrund ihrer schweren Verletzungen bislang noch keine Angaben zu möglichen Gründen für den Zusammenstoß machen konnten, sucht die Polizei dringend Zeugen. Hinweise werden unter Telefon (05 11) 1 09 89 30 entgegengenommen.

Von Ingo Rodriguez

Die Polizei hat in Hannover-Linden-Mitte am frühen Donnerstagmorgen zwei Einbrecher auf frischer Tat in einer Bäckerei ertappt.

02.05.2019

Mehrere Hundert Gäste haben im Schloss Herrenhausen den Koningsdag gefeiert. Honorarkonsul Volker Müller beschwor am niederländischen Nationalfeiertag die Werte des vereinten Europa.

02.05.2019

Hannover braucht ein neues Stadtoberhaupt. Die Oberbürgermeisterwahl verspricht spannend zu werden: Die SPD hat wichtige Fragen nicht geklärt – und Grüne und CDU wittern ihre Chance, meint unser Kommentator.

02.05.2019