Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Feuerwehr löscht Zimmerbrand im Dach eines Einfamilienhauses
Hannover Aus der Stadt Feuerwehr löscht Zimmerbrand im Dach eines Einfamilienhauses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 10.03.2019
Die Ursache für den Brand steht noch nicht fest. Quelle: Heidrich
Hannover

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Sehnde ist am Sonntagabend ein größerer Schaden entstanden. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Die Feuerwehr war gegen 17 Uhr zu dem Einfamilienhaus in der Breite Straße gerufen worden. In einem Zimmer im Dachgeschoss war Feuer ausgebrochen. Die Bewohner hatten sich nach Angaben der Feuerwehr, rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Ein Sohn der Familie hatte noch vergeblich versucht, die Flammen mit einem Gartenschlauch zu bekämpfen. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte mussten aber Teile des Daches abdecken, um alle Glutnester bekämpfen zu können. Die Kriminalpolizei wird in den kommenden Tagen mit der Suche nach der Brandursache beginnen. Wegen des Feuerwehreinsatzes war die Breite Straße zeitweise komplett gesperrt. Es kam zu Behinderungen.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Zusammenstoß eines Opel Corsa und einem Linienbus am Freitagnachmittag in Ahlem sind insgesamt drei Menschen verletzt worden. Nach Schätzungen der Polizei ist dabei ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden.

10.03.2019

Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Sonntagmorgen auf der Flucht vor der Polizei einen Unfall verursacht. Dabei richtete er einen Schaden von rund 13 000 Euro an. Die Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann betrunken hinter dem Steuer seines Wagens gesessen hatte.

10.03.2019

Großeinsatz für die Feuerwehr Hannover: In einem Hochhaus in Groß-Buchholz ist am Sonnabend ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Wohnungen wurden durch den Rauch beschädigt.

10.03.2019