Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Seit Donnerstag vermisst: Jugendlicher Rollstuhlfahrer tot aufgefunden
Hannover Aus der Stadt

Seit Donnerstag in Hannover vermisst: Jugendlicher Rollstuhlfahrer tot aufgefunden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 16.10.2019
Die Polizei hat am Mittwochvormittag die Leiche des seit fast einer Woche vermissten Jugendlichen entdeckt. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Hannover

Tagelang haben Verwandte und Polizei nach ihm gesucht, jetzt gibt es traurige Gewissheit: Der seit Donnerstagabend in Hannover-Bemerode vermisste 16-jährige Rollstuhlfahrer ist tot. Zeugen haben die Leiche nun am Mittwochvormittag im Mittellandkanal an der Schleuse in Anderten entdeckt. „Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht“, sagt Polizeisprecherin Antje Heilmann.

Der Jugendliche war am vergangenen Donnerstag zuletzt in der elterlichen Wohnung in Bemerode gesehen worden, seitdem gab es keine Spur mehr von ihm. Die Polizei wandte sich am Tag darauf mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit, gleichzeitig überprüfte sie alle möglichen Aufenthaltsorte und fragte auch bei den Krankenhäusern an. Am Sonnabend fand sogar eine Suchaktion mit Spürhunden rund um die elterliche Wohnung statt – alles blieb ohne Erfolg.

Familie kam vor vier Jahren nach Deutschland

Die Familie war vor vier Jahren aus Syrien nach Deutschland geflüchtet, sowohl der 16-Jährige als auch sein Vater waren aufgrund von Bombenangriffen im Heimatland an den Rollstuhl gefesselt. Erst am Dienstag hatte die Polizei ihren Zeugenaufruf wiederholt und darauf hingewiesen, dass der Jugendliche möglicherweise Suizidgedanken hege.

Haben Sie Suizidgedanken? Dann wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummern

Die folgende Telefon-Hotline ist kostenfrei und 24 Stunden lang am Tag zu erreichen:

0800 - 111 0 111

oder

0800 - 111 0 222

0800 - 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche)

Per Email oder Chat: unter www.telefonseelsorge.de

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Nach nur 24 Stunden waren alle Karten für den HAZ-Salon zur Oberbürgermeisterwahl in Hannover vergriffen. Unsere Plus-Abonnenten können die Veranstaltung aber bei uns im Live-Stream sehen. Außerdem können Sie die Kandidaten am Sonnabend auf dem Platz der Weltausstellung erleben.

16.10.2019

Eine Kooperation zwischen der Üstra und dem Fahrdienst Moia wird nach einer dreimonatigen Testphase nicht fortgeführt. Zu wenig Kunden nutzten die Moia-Bullis als Zubringer zur Stadtbahnhaltestelle.

16.10.2019

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: „Wir wollen das aber so!“

16.10.2019