Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „Ey Perle, Bock zu f*****?“: So wehrt sich #Catcallshannover gegen sexuelle Belästigung
Hannover Aus der Stadt

Sexuelle Belästigung in Hannover: Catcallsofhannover kreiden an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 18.03.2020
Angekreidet (von links): Kimberly Schrader (23), Lucie von Gierke (22), Angelina Seidel (17), und Lisanne Richter (23) machen auf sexuelle Belästigung aufmerksam. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

„Ich hatte da keinen Bock mehr drauf“, sagt Lisanne Richter. Das war im Juni 2019. Die Studentin, die in der Altstadt arbeitet, fuhr nach Feierabend...

Die CDU im Rat fordert die Stadtverwaltung auf, angesichts der Corona-Krise konkrete Hilfen anzubieten. So sollen Selbstständige, die von der Krise betroffen sind, ein monatliches Transfergeld von 1000 Euro aus der Stadtkasse bekommen, um die Lebenshaltungskosten zu bezahlen.

18:53 Uhr
Zwischen Langenhagen und Bothfeld - Hannover: Sprinter überschlägt sich auf der A2

Ein Mann hat sich am Mittwochnachmittag mit seinem Sprinter auf der Autobahn 2 zwischen Langenhagen und Hannover-Bothfeld überschlagen. Weitere Fahrzeuge waren offenbar nicht beteiligt. In Richtung Berlin ist eine Fahrspur gesperrt, es kommt zu Behinderungen.

18:12 Uhr

Das frühlingshafte Wetter lockt etliche Hannoveraner nach draußen – trotz Corona-Krise. Aus der Politik gibt es Kritik: Das Land schließe die Schulen nicht, damit die Menschen dann in Cafés „aufeinanderhocken“, sagt der Leiter des niedersächsischen Krisenstabs, Heiger Scholz.

17:59 Uhr