Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Zwei Filialen werden zu Automaten-Standorten
Hannover Aus der Stadt

Sparda-Bank zieht Berater aus zwei Filialen in Hannover ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 11.07.2019
Die Filiale der Sparda-Bank am Ernst-August-Platz ist künftig die einzige in Hannover, in der noch persönliche Beratung möglich ist. Quelle: Nancy Heusel
Hannover

Weil immer mehr ihrer Kunden ihre Bankgeschäfte via Internet und nicht mehr durch Besuche in einer Filiale erledigen, reagiert die Sparda-Bank in Hannover. Ende September wird das Geldinstitut die beiden Standorte an der Lister Meile und an der Hildesheimer Straße in Automatencenter umwandeln. Persönliche Beratung ist dann in der Landeshauptstadt nur noch am Hauptsitz der Bank am Ernst-August-Platz möglich. Außerdem bietet die Filiale in der Ostpassage am Langenhagener Marktplatz persönliche Beratung an.

Bank leidet unter anhaltendem Zinstief

„Wir haben die Standorte analysiert und Perspektiven abgeleitet“, teilt eine Sprecherin der Sparda-Bank mit. An den Selbstbedienungsstandorten stünden täglich von 6 bis 24 Uhr Bargeld- und Überweisungsterminals sowie Kontoauszugsdrucker zur Verfügung. Beratung sei außer in den beiden Filialen auch per Video möglich – eine Variante, die bei vielen Banken in Sachen Kundenbetreuung im Trend liegt.

Die Sparda-Bank zählt mit 20 Filialen und elf Selbstbedienungsstandorten zu den größten Genossenschaftsbanken in Norddeutschland. Die Bilanzsumme liegt bei 5 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr hatte sie Einbußen bei Kundenzahlen und Gewinn zu verkraften, weil sie wie alle anderen Finanzinstitute auch unter dem anhaltenden Zinstief leidet. Länger als andere Bankhäuser bot die Sparda-Bank ein kostenloses Girokonto, verlangt aber seit Beginn 2019 ebenfalls Gebühren.

Lesen sie auch

Der Kommentar: Die Folgen des Online-Bankings

Von Bernd Haase

Bei Raub und Körperverletzung belegt Hannover den Spitzenplatz unter den 15 größten Städten Deutschlands. Die Polizei beruhigt: Insgesamt gehen die Zahlen zurück.

11.07.2019

Aus Protest gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Pflege halten eine Woche lang Betroffene eine Mahnwache an verschiedenen Standorten in Hannover ab. Donnerstag und Freitag stehen sie am Kröpcke.

11.07.2019

Beim diesjährigen Klassik Open Air im Maschpark stehen zwei kurze italienische Opern auf dem Programm: „Pagliacci“ („Der Bajazzo“) und „Cavalleria rusticana“. Noch nie gehört? Oder kennen Sie sich mit diesen Stücken gut aus? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.

11.07.2019