Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Räuber fragen 35-Jährigen nach Zigaretten und stehlen seine Geldbörse
Hannover Aus der Stadt

Stadtbahnhaltestelle Glocksee in Hannover: Räuber fragen 35-Jährigen nach Zigaretten und stehlen seine Geldbörse

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 15.10.2019
Die Räuber erbeuteten die Brieftasche des 35-Jährigen. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Hannover

Zwei Männer haben am vergangenen Wochenende einen 35-Jährigen an der Stadtbahnhaltestelle Glocksee überfallen. Wie die Polizei Hannover erst am Dienstag mitteilte, ereignete sich die Tat bereits am frühen Freitagmorgen. Die Unbekannten erbeuteten das Portemonnaie des Opfers und konnten fliehen. Nun suchen die Ermittler nach ihnen und bitten um Zeugenhinweise.

Laut Behördensprecher Philipp Hasse wurde der 35-Jährige zwischen 6 und 7 Uhr von den beiden Unbekannten angesprochen: „Sie fragten ihn nach einer Zigarette.“ Als der Mann allerdings mitteilte, nichts zu rauchen bei sich zu haben, „griff ein Täter ihn am Arm und hielt ihn fest“. Sein Komplize entriss dem Mann seine Geldbörse, anschließend flohen die beiden Räuber.

Anzeige

Fahndung blieb bislang erfolglos

Das Opfer rief anschließend von Bekannten aus die Polizei, doch eine Fahndung nach den Tätern verlief bislang erfolglos. Da der 35-Jährige lediglich einen der Männer beschreiben kann, gibt es nur diese dürftigen Angaben: Der Gesuchte ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und hat dunkle Haare. Zur Tatzeit war der Unbekannte dunkel gekleidet. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (0511) 109 39 20.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Anzeige