Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei nimmt sechs Dealer am Steintor fest
Hannover Aus der Stadt

Steintor: Polizei nimmt sechs Dealer fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 10.09.2019
Die Kontrolle fand zwischen 12 und 19.30 Uhr statt. Symbolbild. Quelle: dpa
Hannover

Beamte der Polizeistation Raschplatz haben am Montag im Steintorviertel sechs mutmaßliche Dealer festgenommen. Die Männer im Alter zwischen 19 und 31 Jahren waren beim Verkauf von Marihuana erwischt worden. Ein weiterer mutmaßlicher Dealer erkannte offenbar die Einsatzkräfte, obwohl diese in Zivil unterwegs waren, und flüchtete.

21 Personen kontrolliert

Der Schwerpunkt des Einsatzes lag im Bereich der Straßen Am Marstall, Schmiedestraße, Steintorstraße und des Steintorplatzes. Insgesamt überprüften die Einsatzkräfte in der Zeit zwischen 12 und 19.30 Uhr in dem Viertel 21 Personen. Zusätzlich zu den Strafverfahren gegen die mutmaßlichen Dealer leiteten sie auch zehn weitere Verfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln ein.

Von tm

Mit etwa 70 Bussen haben am Dienstag private Busunternehmer gegen angebliche Benachteiligungen in Niedersachsen protestiert. In Teilen der Innenstadt von Hannover kam der Verkehr zum Erliegen.

15:41 Uhr

Zollfahnder haben am Vormittag eine Großbaustelle am Pferdeturm kontrolliert. Auf dem betroffenen Gelände soll die neue Firmenzentrale von Conti entstehen. Die Beamten haben in 40 Fällen den Verdacht, dass der gesetzliche Mindestlohn nicht eingehalten wurde. Zudem besteht in sieben weiter Fällen der Verdacht, dass Arbeiter illegal beschäftigt waren.

14:24 Uhr

Die Ratsmehrheit aus SPD, Grünen und FDP wünscht sich, dass bei der Planung von Neubaugebieten stets berücksichtigt wird, ob es im jeweiligen Stadtteil genügend Sportmöglichkeiten gibt. Eine Entscheidung über den Antrag des Bündnisses ist am Montag im Sportausschuss vertagt worden.

11:00 Uhr