Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Tankstelle
Hannover Aus der Stadt

Stöcken: Polizei sucht Zeugen nach Überfall auf Tankstelle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 30.12.2019
Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief erfolglos. Quelle: Uwe Dillenberg
Hannover

Der Kriminaldauerdienst der Polizeidirektion Hannover sucht dringend Zeugen nach dem Überfall auf eine Tankstelle im Stadtteil Stöcken am Sonntagabend. Ein bislang unbekannter Mann hatte gegen 18.50 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle an der Alten Stöckener Straße betreten. Nach Angaben der Polizei ging er sofort auf den Verkaufstresen zu und packte eine 77 Jahre alte Mitarbeiterin an den Schultern. Anschließend verlangte er Bargeld.

Die 77-Jährige händigte dem Räuber die Einnahmen aus. Der Täter flüchtete in bislang unbekannter Richtung. Die Mitarbeiterin der Tankstelle schaltete die Polizei ein. Die sofortige Fahndung nach dem Mann verlief erfolglos. Der Täter hat eine kräftige Statur und spricht Hochdeutsch. Er trug bei dem Überfall eine schwarze Jacke, eine Wollmütze und Handschuhe. Hinweise zu der Tat und dem Täter nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Tobias Morchner

Die tägliche Hannover-Glosse - „Lüttje Lage“: Schmarotzer im Schrank

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Schmarotzer im Schrank

30.12.2019

Es ist ein ungewöhnlicher Ort für einen Gottesdienst: Landesbischof Ralf Meister und der katholische Bischof von Hildesheim, Heiner Wilmer, feiern Silvester einen Fernsehgottesdienst im Amazonien-Panorama am Zoo Hannover.

30.12.2019

Ein 40 Jahre alter Mann ist am Freitagmorgen im hannoverschen Stadtteil Calenberger Neustadt zwei Straßenräubern zum Opfer gefallen. Die Täter schlugen an der Glockseestraße auf den Mann ein und nahmen dann dessen Wertsachen an sich. Die Polizei sucht Zeugen.

30.12.2019