Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Streit um eine Frau: 25-Jähriger durch Messerattacke schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt

Streit um eine Frau in Hannover: 25-Jährigen durch Messerattacke schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 20.09.2019
Die Polizei Hannover sucht einen Mann, der in der Nacht zu Freitag einen 25-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt hat. Quelle: Patrick Seeger
Hannover

Zwei Männer sind in der Nacht zu Freitag in Hannover-Davenstedt im Streit um eine Frau aneinander geraten. Bei der Schlägerei war auch ein Messer im Spiel, der 25-Jährige wurde dabei durch einen Stich in den Bauch verletzt. Sein Kontrahent ist nach Polizeiangaben bislang unbekannt, die Polizei sucht nun nach ihm. Das schwer verletzte Opfer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Auseinandersetzung ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 1 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus an der Lehmannstraße. Der 25-Jährige und sein Gegenüber hatten sich vor der Tür getroffen und waren nach anfänglichem Wortgeplänkel aufeinander losgegangen. Mit dem Messer fügte der Unbekannte dem jungen Mann dann eine oberflächliche Verletzung am Bauch zu. „Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten zur Behandlung in eine Klinik“, sagt Polizeisprecher Mirco Nowak.

Täter flieht vor Eintreffen der Polizei

Der Täter allerdings konnte noch vor Eintreffen der Polizei in Richtung Davenstedter Straße fliehen. Da seine Identität bislang unbekannt ist, liegt lediglich eine grobe Beschreibung von ihm vor: Der hochdeutsch sprechende Mann soll demnach etwa 18 Jahre alt und schlank sein. Er hat kurze, dunkelblonde Haare und einen Dreitagebart. Hinweise zur Kleidung gibt es nicht. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0511) 1 09 39 20 zu melden.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

So lustig kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Wo kein Rauch, da kein Feuer

20.09.2019
Oberbürgermeisterwahl in Hannover - Ratsherr Tobias Braune zieht Kandidatur zurück

Der parteilose Ratsherr Tobias Braune will nun doch nicht mehr Oberbürgermeister in Hannover werden. Die Wahlkampftermine überfordern den Einzelvertreter. „Ich kann aus beruflichen Gründen die vielen Einladungen nicht annehmen“, teilt Braune mit.

20.09.2019

Sechs Kinder und ein Betreuer haben nach dem plötzlich aufgetretenen Brechdurchfall am Mittwoch auch die Nacht zu Freitag in Grömitz an der Ostsee verbringen müssen. Insgesamt waren 52 Jugendliche und Erwachene betroffen, die meisten aus Hannover. Jetzt durften die letzten Patienten nach Hause.

20.09.2019