Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Grundschule Tiefenriede feiert zweisprachig Weihnachten
Hannover Aus der Stadt Grundschule Tiefenriede feiert zweisprachig Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 22.12.2018
Die Schüler der Grundschule Tiefenriede führen das Stück von Rudolph, dem Rentier auf. Quelle: Villegas
Südstadt

 Alle vier Jahre lädt die Grundschule Tiefenreide zum Weihnachtsmarkt – dieses Mal wurde bilingual gefeiert, auf Deutsch und Englisch. An den Ständen in der Turnhalle gab es natürlich die Weihnachtskräcker, die bei britischen Weihnachtsfeiern nicht fehlen dürfen, also mit Süßigkeiten gefüllte Knallbobbons, und andere selbstgebastelte Dekoartikel. Zudem wurde das Theaterstück „Rudolph, the rednose-reindeer“ gezeigt. Die Moral der Geschichte: In der Dunkelheit leistet das erst so verspottete Rentier mit der roten Nase gute Dienste, also Vorsicht mit voreiligen Schlüssen. Schülern, Eltern und Lehrern hat dieser Adventsmarkt gefallen – Merry Christmas.

Von Saskia Döhner

Die Lebensmittelmärkte sind am Sonnabend vor Heiligabend voll, aber die meisten Kunden sind entspannt. Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen.

25.12.2018

HAZ-Feinschmecker Hannes Finkbeiner hat die Cocktailbar Mon Bonheuer in der List besucht. Sein Fazit: Exzellente Cocktails und hausgemachte Snacks – 8 von 10 möglichen Punkten.

22.12.2018

Die Weihnachtsfeier der Zentralen Polizeidirektion Hannover ist in diesem Jahr aus dem Ruder gelaufen. Der HAZ-Bericht über die Vorfälle führt zu zahlreiche Reaktionen in sozialen Netzwerken – und auch bei anderen Medien.

22.12.2018