Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Obduktion des Toten aus Garbsen: Mann war „in körperlich schlechter Verfassung“
Hannover Aus der Stadt

Taser-Einsatz in Garbsen: Mann war „in körperlich schlechter Verfassung“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 05.10.2021
Das Spezialeinsatzkommando hatte einen Taser eingesetzt, um den verwirrten und aggressiven 39-Jährigen zu überwältigen.
Das Spezialeinsatzkommando hatte einen Taser eingesetzt, um den verwirrten und aggressiven 39-Jährigen zu überwältigen. Quelle: Andreas Arnold/dpa
Hannover/Garbsen

Die Staatsanwaltschaft Hannover macht erste Angaben zum Obduktionsergebnis des 39-Jährigen aus Garbsen. Der offenbar verwirrte Mann starb am Freitagab...