Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Terroristen, Staatsmänner, Schauspieler: Wer schon alles in Hannovers Kliniken behandelt wurde
Hannover Aus der Stadt

Terroristen, Staatsmänner, Schauspieler: Wer schon alles in Hannovers Kliniken behandelt wurde

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 13.02.2020
Der Bundesgrenzschutz bewacht die MHH, in der sich der Terrorist Knut Folkerts Anfang Februar 1985 nach einem Hungerstreik auf der Intensivstation in Behandlung befindet. Quelle: Rainer Dröse
Hannover

Die Behandlung des montenegrinischen Mafia-Bosses an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ist nicht der erste Fall, bei dem Ärzte aus der Lan...

Tierärzte haben jetzt zum ersten Mal das Eisbärbaby im Zoo Hannover untersucht – und festgestellt: Es ist ein Mädchen. Die kleine, noch namenlose Eisbärin konnte auch geimpft werden. Bis zu den ersten Ausflügen ins Freigehege mit Mutter Milana wird es nicht mehr allzu lange dauern. Ende März soll es soweit sein.

13.02.2020

Weil bei Bauarbeiten in Hannover-Linden ein Glasfaserkabel beschädigt wurde, lief bei 21.000 Vodafone-Kunden am Mittwoch nichts mehr. Das Unternehmen entschuldigt sich für „vorübergehende Unannehmlichkeiten“. Auch am Donnerstag gab es noch Probleme.

13.02.2020

Immer mehr Kinder in Niedersachsen haben psychische Probleme, zeigt einer Studie der Krankenkasse DAK. Wie erkennen Eltern die Probleme ihrer Kinder frühzeitig? Was können sie dagegen tun? Die Psychologin Friederike Dushe rät: Eltern müssen in Kontakt mit ihren Kindern bleiben – und den Mut zu Fehlern haben.

13.02.2020