Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Der Schützenplatz wird zur Wrestling-Arena
Hannover Aus der Stadt Der Schützenplatz wird zur Wrestling-Arena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 13.10.2017
Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

Sie schlagen, ringen miteinander, schimpfen, kurzum: Sie tun das, was sie am besten können. Und den Zuschauern gefällt's. Beim Wrestling-Wettbewerb auf dem Schützenplatz treten Freitag und Sonnabend insgesamt rund 20 Catcher gegeneinander an.

Anzeige

Einlass ist an beiden Tagen um 18.30 Uhr, Veranstaltungsbeginn um 20 Uhr. Die Shows dauern jeweils etwa drei Stunden und können von Jugendlichen ab 14 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten besucht werden. Ab 16 Jahren ist der Zutritt ohne Einschränkung möglich.

Muskelbepackte Männer sorgen am Wochenende auf dem Schützenplatz wieder für eine große Show: Der Sportpromoter Power of Wrestling veranstaltet sein Saisonhighlight, die Wrestle Master Class, Freitag und Sonnabend jeweils ab 20 Uhr.

Darüber hinaus gibt es am Sonnabend um 16.30 Uhr ein Meet & Greet mit den Wrestling-Stars. „Die Fans erhalten die Gelegenheit, Selfies mit den Wrestlern zu machen und es gibt witzige Interviews mit dem ein oder anderen Scharmützel“, verspricht Torsten Gadegast, Sprecher des Veranstalters. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt der ehemalige DSDS-Finalisten Mike Leon Grosch. Karten für diese Veranstaltung kosten 20 Euro und sind vor Ort auf dem Schützenplatz erhältlich.

Hannover war lange Jahre eine Hochburg der Catcher. Ein Rückblick in Bildern.

Von Marica Tomiak

13.10.2017
Aus der Stadt Deutschlands größte Einkaufsmesse - Das gibt es bei der Infa 2017 zu sehen
14.10.2017