Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 101 Lkw unterschreiten Mindestabstand
Hannover Aus der Stadt 101 Lkw unterschreiten Mindestabstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 12.03.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Die Polizei Hannover hat am Mittwoch in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr an der Autobahn 2 Abstandskontrollen durchgeführt und dabei zahlreiche Verstöße festgestellt. Die Kontrollen fanden in Fahrtrichtung Dortmund kurz vor dem Parkplatz Bückethaler Knick statt. Insbesondere achteten die Beamten auf die korrekte Einhaltung des Sicherheitsabstandes.

Die Bilanz der Kontrollen: Insgesamt hielt die Polizei 101 Lkw an, die alle den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von 50 Metern unterschritten. Die Regelverstöße wurden mit einem Punkt in der Verkehrssünderdatei und einem Bußgeld in Höhe von 80 Euro geahndet.

Anzeige

Bei 21 ausländischen Lkw war die Unterschreitung des Sicherheitsabstandes besonders drastisch - dementsprechend höher war mit jeweils 105 Euro das Bußgeld. In einem Fall stellten die Beamten zusätzlich eine nicht ordnungsgemäß gesicherte Ladung fest - die Strafe dafür lag bei 50 Euro. Acht Fahrer hielten sich nicht an die korrekte Einhaltung der Fahrtzeiten, einer von ihnen fuhr über einen Zeitraum von zwei Stunden komplett ohne Fahrerkarte und muss jetzt 275 Euro bezahlen. Sicherheitsmängel an Reifen hatten insgesamt fünf Fahrzeuge - die Fahrer mussten vor der Weiterfahrt die defekten Reifen wechseln und 120 Euro zahlen.

/r

Aus der Stadt Derby zwischen 96 und Braunschweig - Freiheitsstrafe für Fußballfan wegen Bengalos
12.03.2015
Christian Link 15.03.2015