Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 4500 Starter beim Firmenlauf in Hannover
Hannover Aus der Stadt 4500 Starter beim Firmenlauf in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 14.05.2015
Rund 4500 Teilnehmer starteten beim Firmenlauf. Quelle: Rainer Surrey
Anzeige
Hannover

Ein lauter Knall aus der Schreckschusspistole von Roland Walbaum eröffnete um Punkt 17.30 Uhr den 11. Firmenlauf in Hannover. Rund 4500 Teilnehmer aus knapp 160 Firmen machten sich nach und nach vom Erika-Fisch-Stadion aus auf die Strecke zwischen Maschsee und Leinemasch. In diesem Jahr starteten 500 Läufer mehr als im Vorjahr.

Sich fernab der Büroräume mit den eigenen und fremden Kollegen austauschen und dabei noch etwas für den Körper tun, das ist das Ziel des Firmenlaufes. 5,1 Kilometer liefen die Teilnehmer - zum Spaß. Die Zeit wurde nicht gestoppt. Vielmehr sei die Veranstaltung ein "Fun-Event" um sich zu vernetzen, wie Initiator Walbaum betonte. Außerdem würden die Läufer die familiäre Atmosphäre schätzen. "Der Firmenlauf ist ein großes Familienfest", sagte Walbaum mit Blick auf Hüpfburg und Kinderschminkecke.

Anzeige
Business verbindet man sonst eher mit Büro. Am Mittwoch trafen sich allerdings 4500 Läufer aus über 150 Firmen unter freiem Himmel im Erika-Fisch-Stadion zum 11. Firmenlauf.

Die meisten Läufer trugen Sportshirts mit Firmenlogoaufdruck. Einige waren allerdings auch kreativer. Eine Frau trug ein Dinosaurierkostüm, einige Mädchen hatten sich grazile Masken geschminkt. Am Ende wurden das größte Team, das Team mit der kreativsten Verkleidung, der älteste und der jüngste Läufer prämiert.

saf