Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 120 Metal-Fans lassen ihr Blut fließen
Hannover Aus der Stadt 120 Metal-Fans lassen ihr Blut fließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 03.06.2016
Sebastian Moebus nimmt Nina Kothe Blut ab.
Sebastian Moebus nimmt Nina Kothe Blut ab. Quelle: Sielski
Anzeige
Hannover

Gene Simmons hat auf der Bühne Blut gespuckt - schön für Kiss-Fans, aber nicht nützlich für das DRK. Wenn schon Blut loswerden, dann bitte echtes und abgezapft von Expertenhand - haben sich die hannoversche Rock-Agentur cmm und das DRK gedacht - und für einen Blutspendetermin mit dem angemessenen Titel „Blood Sacrifice“ die Hardrock- und Metalbands aus Hannover zum Georgsplatz gerufen. Motto: Metaller helfen. Resonanz: überdurchschnittlich. Am Abend zählte der DRK-Blutspendedienst 120 Metal-Helfer, davon 40 Prozent Erstspender. Zur Stärkung gab es Essen, Trinken - und lauten Metal.

Das etwas andere Blutspendemobil macht Halt auf dem Georgsplatz.

r.

Bernd Haase 06.06.2016
03.06.2016