Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 80.000 feiern mit
Hannover Aus der Stadt 80.000 feiern mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 17.02.2015
Von Mathias Klein
 Auch viele verkleidete Kinder jubelten den Karnevalisten in Hannover zu. Quelle: Wilde
Anzeige
Hannover

Tausende Hannoveraner haben den Teilnehmern des Karnevalsumzugs zugejubelt. bei Sonnenschein und recht milden Temperaturen herrschte sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Zuschauern prächtige Stimmung. Der bestens gelaunte Oberbürgermeister Stefan Schostok führte den Zug an, mit Narrenkappe und drei Blechorden um den Hals. Zusammen mit Bürgermeister Thomas Hermann warf er Bonbons, und verteilte Luftballons mit Werbung für den Stadtdialog.

Tausende Menschen feiern beim Straßenkarneval in Hannover.

Für die Stimmung waren die zahlreichen Karnevalsvereine und etliche Musikkapellen zuständig. Deutlich hörbar waren zum Beispiel die Lindener Narren mit ffn-Moderator Franky am Mikrofon und Bettina Wulff auf dem Wagen. Einige Gruppen begeisterten die Zuschauer mit ihren fantasievollen Kostümen, wie zum Beispiel der Fanfarenzug Ölsburg. Die Musiker hatten sich einheitlich wie Fischer  zurechtgemacht.

Anzeige

Andere Musikgruppen hatten sich beispielsweise als Clowns und als Mexikaner verkleidet. Insgesamt waren rund 1500 Aktive unterwegs. Auch  die Kinder an Rand des Zuges hatten gut zu tun, denn es regnete geradezu dauerhaft Bonbons, Popcorn und Gummibären. „Das ist hier besser als Köln oder Mainz im Fernsehen", sagte Vanessa Lehmann aus Garbsen. Die 30-Jährige war mit ihren beiden Töchtern gekommen, die eine große Tüte Süßigkeiten wieder nach Hause schleppten.

52 Festgruppen mit rund 1500 Narren

Von der Culemannstraße sind 52 Festgruppen mit rund 1500 bunt verkleideten Narren durch die Karmarschstraße gezogen. Weiter geht es hinter der Marktkirche entlang in die Seilwinderstraße, dann wieder in die Karmarschstraße, von dort in die Georgstraße und dann in die Schmiedestraße bis zum Brauhaus Ernst August.

Dort endet der Karnevalsumzug mit einer Party. Eine Jury bewertet die besten Beiträge in den Kategorien Musikformation und Kostümgruppe. Ernst-August Schrader, Vizepräsident des Komitees Hannoverscher Karneval, hofft, dass auch zahlreiche Zuschauer in bunten Kostümen kommen. Einige Straße auch im Umfeld des Umzuges müssen gesperrt werden. Der Ausmarsch soll gegen 15 Uhr beendet sein.

mak

Aus der Stadt Mediziner im Dauerstress - Das soll ein Notfall sein?
16.02.2015
Bernd Haase 16.02.2015