Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 18-Jährige in Hannover von Taxifahrer sexuell genötigt
Hannover Aus der Stadt 18-Jährige in Hannover von Taxifahrer sexuell genötigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 05.09.2011
Der Tatverdächtige ist etwa 40 bis 50 Jahre alt und schlank. Er hatte ein südländisches Aussehen, sprach gebrochen Deutsch und fuhr offensichtlich für das Taxiunternehmen "3811".
Der Tatverdächtige ist etwa 40 bis 50 Jahre alt und schlank. Er hat ein südländisches Aussehen, sprach gebrochen Deutsch und fuhr offensichtlich für das Taxiunternehmen "3811". Quelle: Phantomskizze der Polizei Hannover
Anzeige
Hannover

Die 18-jährige Frau hatte am 7. August gemeinsam mit ihrer 25-jährigen Schwester das Maschseefest in Hannover besucht. Gegen 0:30 Uhr hielt die ältere der beiden am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer vor dem Sprengelmuseum ein Taxi an. Sie bat den Fahrer, ihre alkoholisierte Schwester zu ihrer Wohnung nach Bothfeld zu bringen.

Auf dem Weg zur Straße "Am Heidkampe" soll der Fahrer dann die 18-jährige sexuell belästigt und sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben. Außerdem entwendete der Täter seinem alkoholisierten Opfer das Handy.

Auf einem Parkplatz in der Nähe des Ziels gelang es dem Opfer schließlich, aus dem Taxi zu entkommen und wegzulaufen.

Die ältere Schwester wurde unterdessen unruhig, weil sie die 18-Jährige nicht auf dem Handy erreichen konnte und fuhr zu deren Wohnung. Dort trafen beide Schwestern dann aufeinander und verständigten die Polizei.

Die Ermittler leiteten ein Strafverfahren wegen sexueller Nötigung ein und suchen mit einem Phantombild nach dem Tatverdächtigen. Dieser ist etwa 40 bis 50 Jahre alt und schlank. Er hat ein südländisches Aussehen, sprach gebrochen Deutsch und fuhr offensichtlich für das Taxiunternehmen "3811".

frx

05.09.2011
Sonja Fröhlich 05.09.2011