Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 19-Jähriger nach Messerattacke schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt 19-Jähriger nach Messerattacke schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 07.06.2015
Quelle: Symbolbild
Hannover

In der Kleingartenkolonie am Rosenbuschweg in Ahlem war es bei einer Feier zunächst zu Streitigkeiten zwischen einem 21-Jährigen und zwei 19 und 22 Jahre alten Männern gekommen. Laut Polizeiangaben eskalierte der Streit in einer Schlägerei, bei der der 21-Jährige seine beiden Kontrahenten mit einem Messer attackierte und den 19-Jährige lebensbedrohlich verletzte.

Alle drei wurden mit Rettungswagen in die nächsten Krankenhäuser gebracht. Der Zustand des 19-Jährigen sei inzwischen stabil. Auch sein 22-jähriger Kumpane ist wieder wohl auf.

Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

mbo

Aus der Stadt Internationaler Feuerwerkswettbewerb - Pyrokünstler verzaubern Hannover

Beim Feuerwerkswettbewerb haben am Sonnabendabend die Spanier das Publikum in den Herrenhäuser Gärten begeistert. Die Pyrokünstler zeigten eine große Vielfalt an Effekten und Farben, die mal den ganzen Himmel bedeckten und mal wie leuchtende Fontänen aus dem Boden schossen. Es gab stürmischen Applaus.

Mathias Klein 07.06.2015

Techniktüftler haben auf der Erfindermesse Maker Faire ihre Kreationen gezeigt. Das zweitägige Festival startete am Sonnabend in Hannover.

06.06.2015

Die frühere hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann ärgert sich über einen allgemeinen Schönheitswahn. „Alle wollen alt werden, aber niemand will alt aussehen!“ kritisiert die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

06.06.2015