Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 24-jähriges Opfer aus dem Koma erwacht
Hannover Aus der Stadt 24-jähriges Opfer aus dem Koma erwacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 31.03.2018
Vier Tage nach dem Messerangriff auf eine junge Frau in Burgwedel ist die 24-Jährige jetzt außer Lebensgefahr.
Vier Tage nach dem Messerangriff auf eine junge Frau in Burgwedel ist die 24-Jährige jetzt außer Lebensgefahr. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Burgwedel

 Die 24-jährige Vivien K., die am Sonnabend in Burgwedel von einem 17-jährigen Syrer mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden ist,  befindet sich auf dem Weg der Besserung. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hannover ist die Kassiererin am Dienstagnachmittag aus dem künstlichen Koma, in das sie die Ärzte nach dem Angriff versetzt hatten, wieder erwacht. „Mitarbeiter der Polizei und der Staatsanwaltschaft waren auch schon bei ihr“, sagt Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Die junge Frau konnte allerdings noch nicht vernommen werden. „Dazu ist sie einfach noch zu schwach“, sagt Klinge. Der Oberstaatsanwalt rechnet auch nicht damit, dass eine Vernehmung des Opfers noch vor den Ostertagen erfolgen wird.

In der Nähe eines Supermarkts wurde eine 24-Jährige schwer verletzt. Die Polizei sicherte Spuren vor Ort.

Die 24-Jährige war am Sonnabend gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten in einem Edeka-Markt mit zwei 13 und 14 Jahre alten Syrern in Streit geraten. Die Jungen sollen sich in dem Geschäft daneben benommen haben. Vivien K. und ihr Begleiter hatten sie zurecht gewiesen. Die Jungen rannten davon und holten einen 17-Jährigen Verwandten als Verstärkung. Auf dem Heimweg traf das Paar wieder auf die drei Syrer. Es entwickelte sich erneut ein Streit, in dessen Verlauf der 17-Jährige die junge Frau mit einem nicht verbotenen Messer in den Bauch gestochen haben soll. Der mutmaßliche Täter wurde unmittelbar nach der Tat festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Weitere Texte

Warum stach Abdalla M. zu?

Wie geht es jetzt mit dem 17-jährigen Täter weiter?

Haben Messerangriffe in Niedersachsen zugenommen?

Von tm

Aus der Stadt Öffnungszeiten, Wochenmärkte und Müllabfuhr - Das ändert sich über Ostern in Hannover
29.03.2018
24.09.2018