Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 250 Frankfurt-Fans ziehen durch die City
Hannover Aus der Stadt 250 Frankfurt-Fans ziehen durch die City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 14.10.2017
Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei kommen die Frankfurter Fans am Hauptbahnhof an und werden zum Stadion begleitet. Quelle: Behrens
Anzeige

Um Punkt 11.12 Uhr war der Zug mit rund 230 Fans am Hauptbahnhof eingetroffen. Nachdem die Anhänger der Eintracht dort von der Polizei in Empfang genommen worden waren, ging es mit einigen Umwegen in Richtung Stadion. Um 15.30 Uhr beginnt dort die Partie zwischen Hannover 96 und der SGE.

Anzeige

Da in der Innenstadt zahlreiche Wahlveranstaltungen angemeldet waren, musste der Fanmarsch über die Schiller-, Andreae- und Herschelstraße auf die Celler Straße geleitet werden. Über die Otto-Brenner-Straße und das Leibnizufer ging es dann in Richtung Waterloo und Stadion. Die Fans von Eintracht Frankfurt verhielten sich friedlich. Ein Hubschrauber der Polizei geleitete den Marsch durch die Innenstadt. Die Polizei geleitete die Fans zum Stadion und zu einer Bar, in der die Anhänger die Zeit bis zum Anpfiff verbringen können. Der Stadioneinlass beginnt im 13.30 Uhr. Die Gästefans dürfen schon ab 13 Uhr in die HDI-Arena.

Wie die Polizei Hannover mitteilte, kann der Schützenplatz entgegen vorheriger Informationen zum Heimspiel der "Roten" als Parkplatz genutzt werden.

man

Bärbel Hilbig 14.10.2017
15.10.2017