Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 29-Jähriger stirbt bei Motorradunfall
Hannover Aus der Stadt 29-Jähriger stirbt bei Motorradunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 05.10.2014
Die Polizei sicherte am späten Freitagabend den Unfallort. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

Wie die Polizei berichtet, waren der 29-Jährige und sein Mitfahrer am Freitagabend gegen 23.00 Uhr auf einer Suzuki GSX 1000 auf der Weltausstellungsallee, aus Richtung Expo-Plaza kommend, in Richtung Hermesallee unterwegs gewesen. Kurz vor einer Linkskurve verlor der Fahrer aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seine Maschine, touchierte den Bordstein und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Beide wurden dabei vom Motorrad geschleudert und kamen auf einem angrenzenden Grünstreifen und auf der Fahrbahn zum Liegen.

Anzeige

Der 29-Jährige starb am Unfallort, sein Mitfahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik.

Auf der Weltausstellungsallee kam es zu einem tödlichen Unfall. Der 29-jährige Motorradfahrer starb, sein Mitfahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Zeugenaussagen zufolge hatte an der Unfallstelle ein silberfarbener Pkw mit Insassen im Zufahrtsbereich zu der Straße Weltausstellungsallee gestanden, der sich beim Eintreffen der alarmierten Beamten entfernte.

Der Polizei bittet Zeugen – insbesondere die Insassen des silberfarbenen Pkw – sich unter der Rufnummer (0511) 109-1888 mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover in Verbindung zu setzen. 

r./mhu

Aus der Stadt Mindestens vier Verletzte - Randale am Weißekreuzplatz
11.12.2014
06.10.2014
Aus der Stadt Beim Fest zum Tag der deutschen Einheit - 174 Randalierer in Gewahrsam genommen
04.10.2014