Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 35.000 trauern friedlich
Hannover Aus der Stadt 35.000 trauern friedlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 15.11.2009
Von Manuel Becker
Trauer in Hannover um Robert Enke in der AWD-Arena. Gegen 15 Uhr gingen dann die privaten Trauerfeierlichkeiten in Neustadt zu Ende.
Trauer in Hannover um Robert Enke in der AWD-Arena. Gegen 15 Uhr gingen dann die privaten Trauerfeierlichkeiten in Neustadt zu Ende. Quelle: ddp
Anzeige

Auch während der An- und Abreise gab es keine Störungen. Im Bereich der AWD-Arena mussten fünf Personen wegen leichter Schwächeanfälle und Stürzen ärztlich versorgt werden Es wurde aber niemand ernstlich verletzt.

Nach der Großveranstaltung in der AWD-Arena sind im Raum Neustadt gegen 15 Uhr die privaten Trauerfeierlichkeiten für Robert Enke zu Ende gegangen. Auch in Neustadt am Rübenberge und Umgebung registrierte die Polizei keinerlei Zwischenfälle. Die Trauergemeinde war mit Bussen in Richtung Neustadt gefahren worden, wo Familie und Freunde im Rahmen einer Messe im Kloster Mariensee Abschied von Robert Enke genommen haben. Danach wurde Enke auf dem Friedhof in Empede ebenfalls im engsten Kreis an der Seite seiner Tochter Lara beigesetzt.