Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 40 Teilnehmer bei "Bürgerprotest Hannover"
Hannover Aus der Stadt 40 Teilnehmer bei "Bürgerprotest Hannover"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 20.08.2016
Am Sonnabend trafen sich etwa 40 Anhänger des "Bürgerprotest Hannover" auf dem Georgsplatz. Quelle: Morchner
Hannover

Es gab ein offenes Mikrofon für spontane Beiträge. Außerdem die Veranstalter den Schweizer Politiker Ignaz Bearth eingeladen, der seit Längerem immer wieder "Pegida"-Veranstaltungen unterstützt.

Der "Bürgerprotest Hannover" ging nach internen Splittervorgängen aus der hannoverschen "Pegida"-Gruppe hervor. Üblicherweise treffen sich die rechten Aktivisten an Montagen. Erstmals sollte nun eine Veranstaltung am Sonnabend stattfinden, da sich die Veranstalter davon mehr Teilnehmer erhofften.

jos/tm

Eine 38-jährige Läuferin ist beim Überqueren der Walderseestaße von einem Lastwagen erfasst und lebensgefährlich verletzt worden – ihr Zustand ist kritisch. Der Unfall ereignete sich am Sonnabendmorgen gegen 8.30 Uhr.

20.08.2016

Sandra sucht Jörg, den sie auf einer Silvesterparty im Chez Heinz getroffen hat und gern wiedersehen möchte. Aber sie hat keine Telefonnummer von Jörg. Deshalb hat sie mit Plakaten in Linden nach Jörg gesucht. Bisher vergebens. Die Geschichte von Sandra und dem Plakat, das im Internet viel Aufmerksamkeit gefunden hat.

Conrad von Meding 20.08.2016

Der Salon Hell + Boutique ist kein gewöhnlicher Friseurladen. Das Geschäft in der Ladenpassage der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) besuchen Ärzte, Schwestern und Patienten – manchmal auch sterbenskranke. Salonleiterin Alexandra Schmidt erzählt vom Alltag einer Klinikfriseurin.

23.08.2016