Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Radfahrerin auf Marienstraße angefahren
Hannover Aus der Stadt Radfahrerin auf Marienstraße angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:09 17.02.2015
Eine 52-jährige Radfahrerin ist am Montagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr ist ein 24-jähriger Honda-Fahrer an der Marienstraße beim Rechtsabbiegen mit einem Pedelec kollidiert. Die 52-jährige Fahrerin hat sich hierbei schwere Verletzungen zugezogen.

Der 24-Jährige war mit seinem Auto aus Richtung Berliner Allee kommend auf der Marienstraße unterwegs gewesen. Zum Rechtsabbiegen hielt er das Fahrzeug zunächst an, um einen anderen Radler passieren zu lassen. Beim Wiederanfahren kollidierte er dann mit der 52-Jährigen auf ihrem Pedelec, die den Radweg in gleicher Richtung befuhr. Die Frau stürzte und verletzte sich schwer. Ein Krankenwagen brachte sie zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3500 Euro.

Anzeige

r.

Aus der Stadt Fünf Stützpunkte in der Region - Bedingte Orientierung durch Pflege-Beratung
Gabi Stief 18.02.2015
Aus der Stadt Studienplätze nicht länger befristet - Hochschule Hannover sichert ihre Zukunft
Saskia Döhner 18.02.2015
Michael Zgoll 18.02.2015