Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 5500 Karten als Protest an den Landtag
Hannover Aus der Stadt 5500 Karten als Protest an den Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 19.11.2013
Von Bärbel Hilbig
Foto: Eltern aus sechs Gymnasien übergeben Protestkarten an Landtagsabgeordnete.
Eltern aus sechs Gymnasien übergeben Protestkarten an Landtagsabgeordnete. Quelle: Surrey
Anzeige
Hannover

„Viele Lehrer arbeiten weit über ihre normale Arbeitszeit hinaus. Wir befürchten, dass sie ihr soziales Engagement zurückschrauben müssen, das für unsere Kinder erst echtes Lernen ermöglicht“, sagt Margarete Daiber-Helmbold, Elternvertreterin an der Tellkampfschule, von der die Aktion ausging. Nach Mehrarbeit durch verkürztes Abitur, Zentralabitur und unvorbereitete Inklusion sei die Grenze der Zumutbarkeit für Lehrer erreicht, sagt Elternsprecherin Inge Luz. Die Unterschriften kamen innerhalb von nur anderthalb Wochen an Tellkampf-, Goethe-, Humboldt- und Elsa-Brändström-Schule sowie an den Gymnasien Großburgwedel und Langenhagen zusammen.

Grünen-Fraktionsvorsitzende Anja Piel, Petra Thiemann (SPD) und weitere Landtagsabgeordnete nahmen die Postkarten entgegen, machten den Eltern allerdings keine Hoffnungen. Bei Facebook macht jetzt ein „Bündnis Pro Klassenfahrt“ dagegen mobil, dass Lehrer Klassenfahrten streichen. Der Zuspruch zu der Seite ist bisher allerdings gering. Die „Schüler gegen Bildungswillkür“, die sich mit einer Demo gegen die Mehrarbeit wenden wollen, haben mit ihrer Seite bisher mehr Erfolg.

Mehr zum Thema

Mit Unterschriften und einem Plakat haben Gymnasiallehrer aus den vier Nordkommunen der Region gestern Morgen beim SPD-Landtagsabgeordneten Marco Brunotte protestiert.

19.11.2013

Erneut haben die Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG) gegen die geplante Erhöhung der Arbeitszeit ihrer Lehrer demonstriert. Zum ersten Mal erhielten sie dabei direkte Unterstützung der Pädagogen.

Sandra Remmer 18.11.2013
Aus der Stadt Podiumsdiskussion zu Mehrarbeit für Lehrer - „Uns fehlt jetzt schon Zeit für Schüler“

Die vom Land angekündigte Mehrarbeit für Lehrer war am Dienstag Thema einer Podiumsdiskussion mit Landtagsabgeordneten, die Eltern und Schüler an der Goetheschule organisiert hatten.

Bärbel Hilbig 12.11.2013
Aus der Stadt Buß- und Bettag - Zeit zum Innehalten
19.11.2013
Conrad von Meding 22.11.2013
Aus der Stadt Umbau der Christuskirche - Mini-Konzert zum Richtfest
Conrad von Meding 22.11.2013