Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 58-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt 58-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 15.03.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Ein 58-jähriger Pedelec-Fahrer ist bei einem Unfall am frühen Mittwochmorgen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der E-Bike-Fahrer ersten Informationen zufolge gegen 6.15 Uhr auf dem Radweg der Richard-Lattorf-Straße, von der Wunstorfer Landstraße kommend, in Richtung Heisterbergallee unterwegs. Zeitgleich fuhr eine 43-Jährige mit ihrem Smart auf der Tegtmeyerallee, von der Wunstorfer Landstraße kommend, in Richtung Petit-Couronne-Straße.

An der Kreuzung Tegtmeyerallee, Ecke Richard-Lattorf-Straße, fuhr sie geradeaus. Dabei übersah sie offenbar den zeitgleich von rechts kommenden Fahrer mit seinem Pedelec, der eigentlich Vorfahrt gehabt hätte. Der 58-Jährige stürzte bei dem Zusammenstoß zu Boden und erlitt dadurch schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 1700 Euro. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Unfallsituation geben können. Diese nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen.

ewo/r.

18.03.2017
Andreas Schinkel 15.03.2017
15.03.2017