Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 70-Jähriger bei Radunfall schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt 70-Jähriger bei Radunfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 20.03.2015
Anzeige
Hannover

Ersten Erkenntnissen zufolge sei der 70-Jährige mit seinem Fahrrad trotz roter Ampel auf den Deisterkreisel gefahren. Ein herannahender 51-jähriger Fahrer eines Citroen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Rentner. Er wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen.

Ein Krankenwagen brachte den 70-Jährigen sofort in das nächste Krankenhaus.

Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten sich beim Verkehrsunfalldienst unter Telefon (0511) 109-1888 zu melden.

mbo/mi

Bernd Haase 22.03.2015
12.10.2015