Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 9 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann
Hannover Aus der Stadt 9 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 17.12.2016
Quelle: Montage/Archiv
Anzeige

Mark Forster singt in der Swiss Life Hall

Mark Forster ist aktuell einer der angesagtesten deutschen Popsänger. Mit aktuellem Chartmaterial ist er gerade auf seiner "Tape"-Tour unterwegs in Deutschland. Ab 20 Uhr tritt er in der Swiss Life Hall auf. Karten gibt es noch an der Abendkasse.

Advent auf Schloss Marienburg

Wer in diesen Tagen Schloss Marienburg besucht, taucht ein in ein Wintermärchen. Erwachsene sind eingeladen, sich verzaubern zu lassen. Sie können sich der Illusion hingeben, die königliche Familie von Georg V. bereite sich auf das Weihnachtsfest vor. Das Schloss und seine Gemächer sind festlich geschmückt. Führungen finden am Wochenende mehrmals ab etwa 11 Uhr statt.

Anzeige

Abstürzende Brieftauben bei Faust

1983 im UJZ Kornstraße gegründet sind die Abstürzenden Brieftauben seitdem mit ihrem Punk auf den Bühnen unterwegs. Ab 20 Uhr geben sie wieder ein Heimspiel – im Faust.

Kunsttauschkurs beim Kunstverein

Das Kunsttauchkurs-Spezial heute von 14 bis 17 Uhr ist ein offenes Angebot mit drei verschiedenen Arbeitsstationen. Es richtet sich in der Vorweihnachtszeit an Familien und Kunstfreunde, um gemeinsam in der aktuellen Ausstellung im Kunstverein Hannover (Sophienstraße 2) kreativ zu werden. Der Eintritt kostet pro Teilnehmer regulär 5 Euro, Mitglieder zahlen ermäßigt 3 Euro.

Udo-Lindenberg-Coverband in der Blues Garage

Die Panik Power Band ist hochoffiziell, und vom Meister persönlich bestätigt, die beste Udo-Lindenberg-Coverband. In der Isernhagener Blues Garage (Industriestraße 3) tritt sie heute exklusiv mit drei aktuellen Musikern aus Udos Panikorchester auf und präsentiert die bekanntesten Songs sowie schönsten Balladen aus 40 Jahren Udo Lindenberg. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, Eintrittskarten kosten 25 Euro.

Festliche Werke mit dem Balsom-Ensemble

The Balsom Ensemble gastiert mit festlichen Werken von Corelli, Purcell und Bach für Blechbläser und Pauken im Großen Sendesaal des NDR. Das Konzert der Gruppe um Alison Balsom beginnt um 19.30 Uhr.

Theater zeigt neue Fassung der Stadtmusikanten

Welche norddeutsche Stadt stapelt Tiere? Genau, Bremen. Weil dieses Kunststück sogar bis Hannover vorgedrungen ist, werden die Bremer Stadtmusikanten auch hier gern gezeigt. Zum Beispiel im Theatrio am kommenden Sonnabend – in einer neuen Fassung des Theaters Neumond. Da geht es um Fredi, der von besseren Zeiten träumt, als er mal ein großer Rockmusiker werden wollte. Plötzlich springt die Küchenschublade auf ... Vorstellungen um 11 und 15 Uhr. Infos: www.theatrio.de.

Weihnachtskonzerte in Hannover

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss und Joseph Haydn: Das Niedersächsischen Staatsorchester Hannover lädt zum Weihnachtskonzert in die Galerie Herrenhausen ein, ab 19.30 Uhr. Eintritt 21 bis 39 Euro. Der Kammerchor Hannover gibt sein Weihnachtskonzert ab 18 Uhr in der Neustädter Hof- und Stadtkirche.

Diskussion über Rassismus in Spielen

Hannover ist mit dem Festival Spamfilter seit vergangenem Jahr zu einem Diskussionszentrum für Netzkultur geworden. Zum Abschluss der diesjährigen Auflage geht es um das unterschätzte Thema des Rassismus in der virtuellen Daddelwelt. Videospielforscher Felix Schniz demonstriert das am Sonnabend im Pavillon mit einer Reise durch die Gamelandschaft. Welche Rolle spielen Herkunft und Identität der Figuren? Ist Multiplayer Multikulti? Um 15 Uhr geht es los.

sbü

Volker Wiedersheim 17.12.2016
Aus der Stadt HAZ-Zusteller gesucht - Ein Job für Frühaufsteher
16.12.2016
Mathias Klein 16.12.2016