Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt A37 bleibt zwei Wochen halbseitig gesperrt
Hannover Aus der Stadt A37 bleibt zwei Wochen halbseitig gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 17.11.2016
Wird gesperrt: Der Messestutzen der A37. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag mitteilte, muss die Fahrbahn auf dem sogenannten Messestutzen erneuert werden. In der kommenden Woche (21.-27. November) wird erst die Fahrtrichtung Norden gesperrt, in der drauffolgenden Woche (28. November - 2. Dezember) die Fahrbahn in Richtung Süden. Der Verkehr auf der A7 sei nicht davon betroffen, betonte die Landesbehörde

Während der Vollsperrung in Fahrtrichtung Hannover kann über die Anschlussstelle Laatzen sowie die B 443 ausgewichen werden. In Richtung Kassel sollte die Umleitungsstrecke U 48 (B 6 in Richtung Hildesheim) oder die B 443 Richtung Sehnde bis zur Anschlussstelle Laatzen genutzt werden.

Anzeige

Die Landesbehörde weist daraufhin, dass es witterungsbedingt zu Verzögerungen kommen kann.

r.

Jutta Rinas 17.11.2016
Aus der Stadt NS-Vergangenheit der Leibniz-Uni - Ein Faschist als Ehrendoktor
Simon Benne 17.11.2016
Bernd Haase 17.11.2016