Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Abendrot statt Asche: Leserfotos gesucht!
Hannover Aus der Stadt Abendrot statt Asche: Leserfotos gesucht!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 17.04.2010
Kein Sonnenuntergang wie immer: Die Aschewolke mit ihren feinen Partikeln lässt das Licht gestern Abend über Hannover besonders intensiv erscheinen – und nach oben reflektieren. Das Abendrot ist in diesen Tagen etwas ganz Besonderes.
Kein Sonnenuntergang wie immer: Die Aschewolke mit ihren feinen Partikeln lässt das Licht gestern Abend über Hannover besonders intensiv erscheinen – und nach oben reflektieren. Das Abendrot ist in diesen Tagen etwas ganz Besonderes. Quelle: Martin Steiner
Anzeige

Die aus Island kommende Aschewolke ist in Deutschland zwar nicht zu sehen - sorgt aber aller Voraussicht nach für einen spektakulären Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. „In den nächsten Tagen ist vermutlich ein intensives Abendrot zu beobachten“, sagte Jörg Asmus vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Er erklärte den Effekt damit, dass die Aschepartikel in der Atmosphäre einen Teil des Sonnenlichts abfiltern. Die Sonne werde daher nicht wie üblicherweise gelb-orange, sondern tiefrot untergehen. Gleiches gelte für den Sonnenaufgang.

Also, liebe Leser, wenn das nicht die perfekte Gelegenheit für alle Hobbyfotografen ist... Halten Sie dieses farbenfrohe Phänomen mit der Kamera fest und schicken Sie die Bilder an HAZ.de. Die schönsten Aufnahmen werden auf der Seite veröffentlicht.

Und so machen Sie mit: Sie schicken die Bilder per E-Mail an die HAZ.de-Redaktion. Am besten eignet sich das JPEG-Dateiformat. Dazu brauchen wir noch Informationen zum Fotografen, also Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer. Vielleicht schreiben Sie auch einige Zeilen zum Motiv, dem Aufnahmeort oder -zeitpunkt.

Es gelten folgende Teilnahmebedingungen, die mit der Einsendung der Fotos anerkannt werden: Der Einsender versichert, dass er die Urheberrechte an dem Foto besitzt, und die Rechte dritter Personen am eingesendeten Bild abgeklärt sind, abgebildete Personen also mit der Veröffentlichung, auch zu Werbezwecken, einverstanden sind. Der Einsender räumt der Mediengruppe Madsack das uneingeschränkte Nutzungsrecht an den Fotos ein, dies beinhaltet das Recht, die Fotos unentgeltlich, zeitlich und örtlich unbegrenzt zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu verbreiten, aufzuführen und darzustellen sowie technisch zu modifizieren, anzupassen und zu bearbeiten, sie also insbesondere unter anderem eventuell in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung oder anderen Titeln der Mediengruppe Madsack zu veröffentlichen oder in Auszügen zu zitieren. Es besteht weder ein Anspruch auf Veröffentlichung noch auf Honorierung.

Viel Spaß!