Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt HAZ-Leser besuchen Jazz-Club
Hannover Aus der Stadt HAZ-Leser besuchen Jazz-Club
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 28.10.2015
Nicolas Sempff führt Nicola Helmich und Mareike Holderbach (r.) durch den Club. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Im Jazz-Club Hannover gibt es keine VIPs oder die klassischen Rollkragenpulloverträger. Man duzt vielmehr den Anwalt so schnell wie den Studenten. „Man kommt zusammen, ist nah an den Künstlern, wird inspiriert und erlebt einen unverstellten Abend.“ Das erklärte am Sonntag Nicolas Sempff vom Jazz-Club den zwei Gewinnerinnen der Aktion „Mit der HAZ Großes erleben“. Nicola Helmich und Mareike Holderbach durften exklusiv hinter die Kulissen des ehrenamtlich geführten Traditionsclubs schauen, der im nächsten Jahr 50-jähriges Bestehen feiert.

Sempff erzählte ihnen von den Anfangstagen in den Sechzigerjahren, als der Club noch von der städtischen Jugendpflege als Proberaum für Musiker angeboten wurde, vom kulturellen Netzwerk Mike Gehrkes und der Mischung aus traditionellem und modernem Jazz. Die Gewinnerinnen begutachteten die Backstage-Räume, lernten die französischen Musiker Carmen Souza und Theo Pascal kennen, schauten sich historische Fotoaufnahmen der Musiker an und durften sogar in den Raum, in dem unzählige Bänder von Liveaufnahmen des Clubs versammelt sind. „Wir prahlen nicht damit, wie viele Kilometer Bänder oder Platten wir hier haben. Wir sehen uns als Teil eines funktionierenden Netzwerkes“, sagte Sempff. Und dieses Netzwerk sorge durch den Jazz-Club für ein buntes Hannover, einen lebendigen Austausch zwischen Menschen und Kulturen.

Anzeige

Davon ließen sich auch die HAZ-Gewinnerinnen überzeugen und lauschten später gebannt dem Jazz-Konzert der französischen Gäste Carmen Souza und Theo Pascal, die ihre neue CD „Epistola“ vorstellten, ganz nah dran und unverstellt.

Von Jan Sedelies

25.10.2015
Aus der Stadt Kreativmesse im Pavillon - Mit Schlauch und Seife
25.10.2015
25.10.2015