Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Alkoholisierter Familienausflug endet in Klinik
Hannover Aus der Stadt Alkoholisierter Familienausflug endet in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:27 25.01.2016
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Das Jugendamt seines Wohnortes Hann. Münden ist über den Vorfall informiert worden. Nach dem Spiel, das die „Roten“ mit 1:2 gegen Aufsteiger Darmstadt 98 verloren, wurden Vater und Sohn am Abend völlig betrunken im Hauptbahnhof von Bundespolizisten aufgegriffen.

Ein Notarzt untersuchte den Jugendlichen und ordnete an, dass der 15-Jährige im Rettungswagen ins Kinderkrankenhaus Auf der Bult gebracht wird, um dort unter ärztlicher Aufsicht auszunüchtern. Der Vater durfte nach der Feststellung seiner Personalien zwar den Heimweg nach Hann. Münden antreten, die Polizei informierte jedoch das für den 15-Jährigen zuständige Jugendamt, dem der Vater nun über den Alkoholexzess Rede und Antwort stehen muss.

jki

Bärbel Hilbig 25.01.2016