Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Infizierte Möwe am Maschsee entdeckt
Hannover Aus der Stadt Infizierte Möwe am Maschsee entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 23.12.2016
Eine mit dem Vogelgrippe-Virus infizierte Silbermöwe ist am Freitag am Maschsee entdeckt worden. Quelle: Julian Stratenschulte/Symbolbild
Anzeige
Hannover

Die Veterinäre hatten nachgewiesen, dass der Vogel am H5N8-Virus erkrankt war.

Die Stadt teilte jedoch mit, dass sie "wegen dieses Fundes bei einem einzelnen Wildvogel keine weiteren Restriktionszonen" einrichten wolle. Diese Entscheidung sei nach einer Abwägung des Risikos getroffen worden. 

Anzeige

Derzeit gilt im gesamten Stadtgebiet Stallpflicht für Geflügel. "Dies ist nach bisheriger Erfahrung mit diesem Infektionsgeschehen ein angemessener Schutz vor einer Infektion", heißt es von Seiten der Stadt.

Von Isabel Christian

23.12.2016