Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Transporter überfährt Fußgänger
Hannover Aus der Stadt Transporter überfährt Fußgänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 13.04.2014
Ein Kleintransporter hat an der Schloßwender Straße / Ecke Christuskirche einen 23-jährigen Fußgänger überfahren. Der junge Mann wollte bei Rot die Kreuzung überqueren. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Nach Informationen der Polizei wollte der junge Mann gegen 7.20 Uhr die Schloßwender Straße an einem Fußgängerüberweg überqueren. Dabei wurde er von einem Transporter, der in Richtung Weidendamm fuhr, erfasst.

Ein Kleintransporter hat am Donnerstagmorgen gegen 7.20 Uhr an der Schloßwender Straße einen Fußgänger angefahren, der bei Rot die Kreuzung überqueren wollte.

Zeugen hatten beobachtet, wie der 23-Jährige, aus Richtung der Christuskirche kommend, die Fußgängerampel zum Klagesmarkt bei Rotlicht überquert hatte. Der 41 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters konnte dem plötzlich auftauchenden jungen Mann nicht mehr ausweichen und erfasste ihn mit seinem Wagen. Durch den Aufprall wurde der 23-Jährige auf die Straße geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Rettungskräfte reanimierten ihn noch am Unfallort und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus.

Die Lobeshymnen auf den Jubilar wollen kein Ende nehmen. Erst spricht Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) von Bernd Strauch als einem, der dem Rat der Stadt „Würde“ verleiht. Dann ergreift Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), Strauchs ehemaliger Chef, das Wort und stellt die Bescheidenheit, den Humor und die wohltuende Selbstironie des Ersten Bürgermeisters heraus.

Andreas Schinkel 12.04.2014
Aus der Stadt Werden die Fahrpreise teurer? - Ökostrom belastet Üstra-Budget

Die von der Bundesregierung beabsichtigten Änderungen bei der Ökostrom-Subventionierung belasten die Üstra und als Folge entweder die Kunden oder den Steuerzahler. Das könnte die Fahrpreise in die Höhe treiben.

Bernd Haase 12.04.2014
Aus der Stadt Bagger am Schiffgraben - VGH startet Abriss

Noch im Mai sollen die Bagger an der Ecke Schiffgraben/Prinzenstraße anrollen. Sie reißen das ehrwürdige Bankhaus Caspar sowie zwei Nachkriegshäuser ab. Die Versicherungsgruppe Hannover (VGH) plant dort großzügige Neubauten und hat nach eigenen Angaben auch schon Mietinteressenten für den Großteil der Flächen.

Conrad von Meding 09.04.2014