Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Darum wird das Anzeiger-Hochhaus nur teil-beleuchtet
Hannover Aus der Stadt Darum wird das Anzeiger-Hochhaus nur teil-beleuchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 25.01.2017
Das Anzeiger-Hochhaus wird aktuell wegen Bauarbeiten nur teilweise beleuchtet.
Das Anzeiger-Hochhaus wird aktuell wegen Bauarbeiten nur teilweise beleuchtet. Quelle: Eberstein
Anzeige
Hannover

Passanten ist es längst aufgefallen: Das Anzeiger-Hochhaus leuchtet derzeit nicht so schön wie gewohnt. Teils ist das Licht der blauen Neonbänder unterbrochen, auch sind Buchstaben des „Anzeiger“-Schriftzugs abgeschaltet, der den Namen des Denkmals an der Goseriede prägt. Grund sind die Bauarbeiten in der großen Kuppel.

Vor der Backsteinfassade sind Gerüste installiert, um Betonschutt aus und Baumaterial in die obersten Etagen zu bringen. Links haben Handwerker die Leuchtröhren beschädigt, rechts mussten Kabel gekappt werden. Erste Schäden sollen heute behoben werden, sagt der zuständige Architekt Jörg Kairies, andere könnten erst nach Demontage der Gerüste repariert werden.

Langfristig aber soll die Fassade wieder in ihrer alten Schönheit leuchten.

Andreas Schinkel 25.01.2017
Michael Zgoll 25.01.2017
25.01.2017