Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Autofreier Sonntag in der Innenstadt von Hannover
Hannover Aus der Stadt Autofreier Sonntag in der Innenstadt von Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 16.05.2010
Der autofreie Sonntag findet zum dritten Mal statt. Quelle: Frank Wilde (Archiv)
Anzeige

Am Sonntag in der Zeit von 8 bis 20 Uhr wird eine sonst übliche Geräuschkulisse in der Innenstadt fehlen – Motorenlärm. Zum dritten Mal seit 2008 wird die City im markierten Bereich autofreie Zone, lediglich für Anwohner ist an den markierten Stellen eine Durchfahrt möglich. Die Straßen der City sind von 11 Uhr an für Spiel, Sport, Unterhaltung und Informationsstände reserviert. Wenn das Wetter mitspielt und alles läuft wie in den Vorjahren, werden 100.000 Besucher kommen.

Mehr Informationen zu Programm und Verkehrsplanung gibt es hier

Anzeige

se

Mehr zum Thema

In die Kritik an den hohen Kosten für den autofreien Sonntag am kommenden Wochenende mischt sich nun auch Unmut über die Organisation. Weil der Verkehr zum Hauptbahnhof aus Richtung Süden über die Sallstraße umgeleitet wird, befürchtet Lothar Pollähne (SPD), Bezirksbürgermeister Südstadt-Bult, der autofreie Sonntag werde auf Kosten der Südstadt gefeiert.

Felix Harbart 11.05.2010
Aus der Stadt Alternative 
Bewegungsformen - Autofreier Sonntag in Hannover

Am Sonntag
 müssen Hannoveraner
 in der Innenstadt
 ohne Autos auskommen:
 Zum dritten Mal begeht die Stadt ihren autofreien Sonntag. Von 11 bis 18 Uhr gehört die Innenstadt Fußgängern, Radfahrern, Skatern – und natürlich all denen, die das Programm gestalten.

Bernd Haase 14.05.2010

Der autofreie Sonntag in der Innenstadt soll dieses Jahr noch größer, bunter und vielfältiger werden als bisher. 120 Gruppierungen, Vereine und Firmen beteiligen sich am 16. Mai an dem dritten Aktionstag für Klimaschutz, mehr Bewegung und eine Innenstadt mit Lebensqualität.

Stefanie Kaune 04.05.2010
Tobias Morchner 15.05.2010
15.05.2010