Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Welche Rolle spielte der Freund von Laura S.?
Hannover Aus der Stadt Welche Rolle spielte der Freund von Laura S.?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.10.2016
In einer Vahrenwalder Wohnung fanden Ermittler den Koffer – und zwei Säuglinge.
In einer Vahrenwalder Wohnung fanden Ermittler den Koffer – und zwei Säuglinge. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Im Fall des Säuglings und der Babyleiche, die vergangene Woche in einem Koffer in einer Wohnung in Vahrenwald gefunden worden sind, gibt es weiter viele offene Fragen. Björn Nordmann, Anwalt der 22-jährigen mutmaßlichen Mutter, will endlich Einsicht in die Akten bekommen. Am Mittwoch wird er mit seiner Mandantin Laura S. zum ersten Mal seit der Verhaftung sprechen.

Ein Punkt im Gespräch wird sicher die Rolle von S.’ Freund sein. Dieser soll am vergangenen Donnerstag erkrankt zu Hause gewesen sein, wovon S. gewusst hat. Er hatte das lebende Baby im Koffer entdeckt und den Notruf gewählt. „Möglicherweise wollte sie, dass er das Kind findet“, sagt Nordmann. Ermittelt wird gegen den Freund aber nicht.

„Es gibt zurzeit nur einen Anfangsverdacht, und der betrifft ausschließlich die Mutter“, sagt Staatsanwältin Kathrin Söfker. Gegen die 22-Jährige war am Freitag Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen worden, sie sitzt in Untersuchungshaft.

Das Baby indessen soll in die Obhut des Jugendamts kommen, informiert eine Stadtsprecherin.

isc

Aus der Stadt Liveticker am 5. Oktober 2016 - HAZ live: Der Morgen in Hannover
05.10.2016
Uwe Janssen 04.10.2016