Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Große Oper für kleine Besucher
Hannover Aus der Stadt Große Oper für kleine Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 27.09.2014
Von Simon Benne
Foto: Publikumsmagnet: Clown Lakis ist ein Meister mit dem Luftballon.
Publikumsmagnet: Clown Lakis ist ein Meister mit dem Luftballon. Quelle: Akbaba
Anzeige
Hannover

Luftballons können ganz schön viel. Sie können quietschen und fliegen, sie können als Fußbälle dienen - und sie können platzen. Clown Lakis weiß, was man mit Luftballons alles anstellen kann. Seine Show auf dem Ballhofplatz ist ein echter Publikumsmagnet beim Fest der Jungen Oper. „Wir geben mit diesem Fest einen Vorgeschmack auf das, was unsere Besucher in der kommenden Spielzeit erwartet“, sagt Christopher Baumann, Dramaturg der Jungen Oper.

Hunderte Besucher haben am Sonnabend beim Ballhoffest die Musik- und Theatereinlagen des Ensembles genossen: Heini, der kleine Vampir – eine Art Galionsfigur der Truppe – war eigens mitsamt Sarg aus der Staatsoper in den Ballhof umgezogen, um den Besuchern dort die neuen Sänger der Jungen Oper vorzustellen. Da draußen strahlender Sonnenschein herrschte, zog er sich zu seinem Auftritt lieber ins Gebäude zurück. Lichtscheue Gestalten gibt es schließlich auch in Künstlerkreisen. Außerdem standen beim Ballhoffest eine Märchenstunde mit Erzählerin Carola Rentz auf dem Programm, Kinder konnten Instrumente kennenlernen oder Kostprobem aus dem Programm der kommenden Saison genießen.

Die Junge Oper präsentiert darin eine Mischung aus bewährten Produktionen und neuen Stücken. So steht das Musiktheaterstück „Kannst du pfeifen, Johanna“, das in der vergangenen Saison sehr erfolgreich war, wieder auf dem Spielplan. Und Mezzosopranistin Mareike Morr, die mit dem Volks- und Kinderliederprogramm „Bi-Ba-Butzemann“ in Kindergärten auftritt, feierte beim Ballhoffest ein kleines Jubiläum: Das Stück wurde dort zum 75. Mal aufgeführt.

Simon Benne 27.09.2014
Aus der Stadt 150 Jahre Johanniterorden - Ritter am Altar
Simon Benne 27.09.2014
30.09.2014