Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Banküberfall angedroht – Mann festgenommen
Hannover Aus der Stadt Banküberfall angedroht – Mann festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 04.02.2015
Anstandslos ließ sich ein 50-Jähriger festnehmen, der vorgab, eine Bank in der Scheidestraße überfallen zu wollen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

An der Kasse der Bank forderte er von einer 59 Jahre alten Angestellten Geld. Kollegen der Angestellten lösten daraufhin Alarm aus. Alle Bankangestellten verließen daraufhin das Kreditinstitut, ohne dass der 50-Jährige sie daran hinderte. Der vermeintliche Bankräuber war anschließend allein in den Räumen.

Wegen des ausgelösten Alarms sperrte die Polizei die Scheidestraße und postierte Einsatzkräfte vor der Bank. Wenig später ließ sich der 50-Jährige ohne Widerstand festnehmen. Die Beamten fanden bei ihm weder eine Waffe noch den Sprengstoff, den er angeblich dabei hatte.

r/sbü

Aus der Stadt Kulturamt mit Sozialdezernat zusammengelegt - Dezernatspoker irritiert Hannovers Kunstszene
Andreas Schinkel 04.02.2015
Rüdiger Meise 06.02.2015