Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist heute in Hannover wichtig
Hannover Aus der Stadt Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 28.09.2014
Quelle: Finn (Archivbild)
Anzeige

Bauernmarkt auf der Lister Meile

Wind und wehende Blätter kündigen es an: Es wird Herbst – und damit auch wieder Zeit für den traditionellen Herbstmarkt auf der Lister Meile. Heute lädt die Aktion Lister Meile zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Zwischen 10 und 18 Uhr werden jahreszeitliche Produkte angeboten, etliche Marktstände verwöhnen die Besucher mit ihrem Sortiment. Das Kinderfest ergänzt das herbstliche Treiben mit einem bunten Spieleangebot. Die Geschäfte an der Meile haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet, für Speisen und Getränke sorgen etliche Stände entlang der Fußgängerzone. Beim Herbstfest feiert zudem das Rahmengeschäft Heinz&Heinz seinen 20. Geburtstag. An der Ecke Gretchenstraße/Lister Meile gibt es aus diesem Anlass unter anderem einen Kindermalwettbewerb und ein Kunstquiz.

Stars im Cinemaxx

Die Stars des neuen deutschen Films stellen ihren gemeinsamen Film "Who am I – Kein System ist sicher" vor: Tom Schilling, Wotan Wilke Möhring, Hannah Herzsprung, Antoine Monot, Jr. und der Regisseur Baran Bo Odar sind heute zu Gast im Cinemaxx am Raschplatz. Nach der Vorführung um 11:30 Uhr stehen die Schaupieler für den Fragen, Autogramm- und Fotowünsche der Fans stellen. Einziger Wehrmutstopfen: Schauspieler und Frauenschwarm Elyas M'Barek ist nicht dabei.

Derbypremiere bei den Hockey-Frauen

Eine Premiere steht in der 2. Liga der Frauen bevor. Noch nie gab es zwei hannoversche Teams in dieser Klasse, nun treffen heute(16 Uhr) 78 und der DHC aufeinander. Bangemachen gilt bei Michaela Scheibe, Trainerin von Aufsteiger 78, nicht. „Wir werden uns auf keine Psychotricks einlassen und sicher nicht vergessen, wie unser Spiel geht“, sagt Scheibe und verspricht ein sachliches und ganz normales Spiel. Dabei hofft sie auf ein gutes Ende für ihr Team, das ebenso Punkte zum Klasenerhalt braucht wie der Kontrahent aus Herrenhausen. Doch leicht will es Florian Westermann, Trainer der DHC-Frauen, dem Gastgeber nicht machen. „Ich bin von meiner jungen Mannschaft und deren Entwicklung in den vergangenen Wochen begeistert. Vor allem wie sie sich reinhängt und alles aufsaugt. Das wird ein Spiel auf Augenhöhe“, sagt Westermann. Die DHC-Männer treten in  Regionalliga heute (14 Uhr) beim Harvestehuder THC II an.

Simon Benne 27.09.2014
Simon Benne 27.09.2014
Aus der Stadt 150 Jahre Johanniterorden - Ritter am Altar
Simon Benne 27.09.2014