Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Verkehrschaos in der City
Hannover Aus der Stadt Verkehrschaos in der City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 15.10.2015
Von Frerk Schenker
Zu viel Verkehr auf Hannovers Straßen: Die Busse der Üstra kamen nicht durch. Quelle: Frank Wilde/Archiv
Anzeige
Hannover

Nach Angaben der Üstra waren die Linien 100, 200, 1221, 128 und 134 von teils erheblichen Behinderungen betroffen. "Sorry, wir kommen einfach nicht durch", schrieb das Unternehmen bei Twitter. Auch bei der Polizei sprach man am Abend von einem extrem hohen Verkehrsaufkommen in der City. Doch auch die Ordnungshüter hatten keine Erklärung für die vollen Straßen. So gab es am Abend weder besucherstarke Großveranstaltungen noch außerplanmäßige Baustellen oder größere Unfälle im Innenstadtbereich. Zwar zählte die Polizei mit 142 Unfällen deutlich mehr als einem normalen Werktag. Diese hätten jedoch keine nennenswerten Auswirkungen auf den Verkehr gehabt.

Nicht nur auf dem Cityring staute sich am Abend der Verkehr. Auch auf den Schnellwegen sowie auf den Autobahnen 2 und 7 gab es im Feierabendverkehr lange Staus. Anders als die Behinderungen in der City sind die Staus auf den Autobahnen derzeit jedoch eher ein alltägliches Phänomen: Grund sind die beiden A2-Dauerbaustellen rund um Hannover.

Aus der Stadt Termine am 8. November und 27. Dezember - Gericht kippt zwei verkaufsoffene Sonntage
Mathias Klein 18.10.2015
Mathias Klein 15.10.2015
Aus der Stadt Trauerfeier in der Marktkirche - Hannover nimmt Abschied von Bernd Strauch
Gunnar Menkens 18.10.2015