Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Behörden warnen wieder vor gepanschtem Wodka
Hannover Aus der Stadt Behörden warnen wieder vor gepanschtem Wodka
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 02.12.2011
Der Wodka der Marke „Diamond Vodka Original Latvian" überschreitet den Methanolgrenzwert um das 400-fache. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

In einer Wodka-Flasche in Nordrhein-Westfalen sei eine fast 400-fache Überschreitung des Grenzwerts festgestellt worden, teilte die Region am Freitag mit. Konkret gehe es um die Marke „Diamond Vodka Original Latvian vodka destilled from grain spirit 37,5% Vol.".

Methanolvergiftungen können zu schweren Gesundheitsschäden wie Erblindung führen und sogar tödlich enden. Bereits in der vergangenen Woche hatte das niedersächsische Verbraucherministerium vor dem Verzehr der Wodka-Sorten „AntiVirus Premium Quality", „Premium Cosmos Vodka" und „Excellent Vodka V 24 Original" gewarnt. In acht Geschäften im Umland Hannovers wurden mehr als 500 möglicherweise verunreinigte Flaschen sichergestellt.

dpa

Dem Mädchen kam es sehr merkwürdig vor. Ein Mann hatte sie auf Facebook angeschrieben und ihr seine Freundschaft angeboten. „Er hat in seinem eigenen Profil nur junge Mädchen als Freunde angegeben“, berichtet die Zwölfjährige.

Bärbel Hilbig 02.12.2011

Ein an Bundeskanzerlin Angela Merkel (CDU) adressiertes, geheimnisvolles Päckchen hat in der Landesgeschäftsstelle der Partei in Hannover für Aufsehen gesorgt. 

Vivien-Marie Drews 02.12.2011

Im Tarifkonflikt um die Arbeitsplätze bei der Postbank haben am Donnerstag Mitarbeiter die Zentrale in der Brüderstraße mit einer Menschenkette umstellt. Mit Trillerpfeifen und Rasseln machten sie darauf aufmerksam, dass sie mit den Arbeitgeberforderungen nicht zufrieden sind.

Conrad von Meding 02.12.2011