Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bereits fünf Drogentote in diesem Jahr in Hannover
Hannover Aus der Stadt Bereits fünf Drogentote in diesem Jahr in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 21.09.2011
Bereits fünf Menschen sind 2011 in Hannover an ihrer Drogensucht, wie beispielsweise Heroin verstorben. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Die Polizei fand den 42-Jährigen leblos in seiner Wohnung in Hemmingen, ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Er starb nach Aussage der Polizei aufgrund seiner langen Drogensucht.

Er ist der fünfte Drogentote, den die Polizei in diesem Jahr in der Region Hannover. "Im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres waren bereits elf Personen an den Auswirkungen ihrer Sucht gestorben", teilte die Polizei am Mittwoch in Hannover mit.

sta

Aus der Stadt "Eingeschränkte Aussagekraft" - Stadt stellt Lärmstudie infrage

In Hannover hat die Lärmstudie des Fraunhofer Instituts hohe Wellen geschlagen. Die Stadtverwaltung wehrte sich am Dienstag gegen das Ergebnis der Forscher, Hannover sei die lauteste Stadt Deutschlands, und stellte die Methodik der Studie infrage.

Andreas Schinkel 21.09.2011
Aus der Stadt Stadt spricht Parteien an - Wahlplakate hängen noch

Knapp zwei Wochen ist es her, dass Niedersachsens Kommunen gewählt haben. Ausreichend Zeit, um die Wahlplakate in Hannover abzuhängen, sollte man meinen. Doch weit gefehlt: Die Plakate hängen noch, obwohl sie bereits drei Tage nach der Wahl hätten entfernt werden müssen.

Andreas Schinkel 21.09.2011

Willkommen im Hörsaal! Rund 1800 Erstsemester haben am Dienstag ihr Studium an der Fachhochschule Hannover begonnen – als erste Studienanfänger aus dem doppelten Abijahrgang.

Juliane Kaune 20.09.2011