Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Betrunkener 17-Jähriger stiehlt Auto
Hannover Aus der Stadt Betrunkener 17-Jähriger stiehlt Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.01.2015
Von Jörn Kießler
Betrunken mit einem gestohlenen Auto unterwegs: Dieser Ausflug endete für einen 17- und einen 29-Jährigen vor der Polizei. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Nach Informationen der Polizei hatten die beiden mutmaßlichen Täter die Schlüssel für den Wagen zwischen
 2.30 und 5.20 Uhr in einer Kneipe in Sarstedt aus der Tasche einer 21-Jährigen entwendet. Danach setzte sich der 17-Jährige ans Steuer – obwohl er keinen Führerschein besitzt und zu diesem Zeitpunkt stark betrunken war.

Nach seiner Festnahme stellten die Polizeibeamten bei ihm einen Atemalkoholwert von 1,36 Promille fest. Er muss sich jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit am Steuer verantworten. Gegen ihn und seinen Begleiter ermitteln die Beamten zudem noch wegen Diebstahls.

Anzeige

Dem 29-Jährigen reichten diese Straftaten offenbar noch nicht. Als die Polizei ihn nach seiner vorläufigen Festnahme wieder entließ, stieg er in ein Taxi, um wieder zurück nach Sarstedt zu kommen. Am Zielort angekommen, flüchtete er aus dem Auto, ohne für die Fahrt zu bezahlen. Da der Taxifahrer den Mann jedoch sehr detailliert beschrieb, konnte dieser schnell ermittelt werden. Gegen den 29-Jährigen leiteten die Beamten zusätzlich ein Strafverfahren wegen Betrugs ein.

04.01.2015
04.01.2015
Aus der Stadt Trainingsauftakt, Sternsinger und Tannenbäume - Das ist heute in Hannover wichtig
05.01.2015